Der Deutsche schreibt Pokergeschichte mit dem ersten Bracelet in Europa. 
 
bihl 
 
Was für ein Final-Table: Acht Spieler mit 9 Bracelets – sicherlich einer der härtesten Final-Table in der WSOP-Geschichte. 
 
Seat 1: Jennifer Harman — 204,000 
Seat 2: Gary Jones — 30,000 
Seat 3: Joe Beevers — 74,500 
Seat 4: Kirk Morrison — 172,500 
Seat 5: Thomas Bihl — 130,500 
Seat 6: Yuval Bronshtein — 185,500 
Seat 7: Alex Kravchenko — 114,500 
Seat 8: Chris Ferguson — 142,500 
 
Vor dem Start sagte Bihl in einem Interview: „Es sind sicherlich nicht gerade leichte Gegner am Tisch aber ich bin glücklich bis zum Finaltisch gekommen zu sein. Am Tisch hat jeder seine Chance – mit einer Handvoll guter Hände ist man schnell vorn und dann ist alles möglich“. 
 
Recht hatte er! Und wer Recht hat der kassiert: £70,875 für den Turniersieg und das goldene Schmuckstück das jeder Pokerspieler will. 
 
Heads-Up musste Buzzer gegen Jen Harman ran. Es dauerte über 100 Hände bis zur Entscheidung. Bihl konnte dann auf dem River seinen Draw treffen und Harmans 2Pair mit einer Straße schlagen. 
 
Herzlichen Glückwunsch von dieser Stelle. 
 
quelle: pokernews.com