Die Besetzung des Finaltable liess schon ein hartes Stück Arbeit vermuten – 21 Stunden Spielzeit sind aber schon außergewöhnlich und erwähnenswert. John Juanda spielte allein 8 Stunden gegen Stanislav Alekhin Heads-Up.
 
Juanda hatte das glückliche Ende für sich (er floppte ein Set) und kann nun mit insgesamt 4 WSOP-Bracelets klimpern.  Hier das Ergebnis des Finaltables inklusive gewonnenem Preisgeld:
 

Platz Spieler Land Preisgeld
1 John Juanda USA £ 868.800
2 Stanislav Alekhin Russland £ 533.950
3 Ivan Demidov Russland £ 334.850
4 Bengt Sonnert Schweden £ 271.500
5 Daniel Negreanu USA £ 217.200
6 Scott Fischman USA £ 171.950
7 Robin Keston Großbritannien £ 135.750
8 Toni Hiltunen Finnland £ 108.600
9 Chris Elliott Großbritannien £ 81.450

 quelle: cardplayer.com / pokerolymp.de