Vor dem Bracelett ist nach dem Bracelett. In Vegas geht es Knall auf Fall und mit dem 6. Event ist die WSOP schon voll im Gange. Das „$10,000 Seven-Card-Stud“ lockte an die Tische. 142 Teilnehmer zahlten und hofften auf den Weltmeistertitel.

Auf einen großen Teil des Preisgeldes (insgesamt $1,134,800) hoffen u.a. Eli Elezra, Todd Brunson, Andy Bloch und Scotty Nguyen. Der künftige Weltmeister bekommt einen Scheck in Höhe von $373,744 ausgehändigt. Bereits am Starttag erwische es Annie Duke … Daniel Negreanu hangelte sich mit viel Glück in den nächsten Tag.

Am zweiten Turniertag sollte der Finaltable ermittelt werden. Das Ziel wurde allerdings nicht ganz erreicht – Am Ende hatten noch 11 Spieler Chips vor und die Hoffnung auf den Titel in sich. Auf der Strecke blieben u.a. Chris Ferguson, Mark Seif, Andy Bloch, Phil Ivey, John Juanda, Johnny Chan, Alex Kravchenko und die deutschen Spieler Thater und Vörtmann. Hier die Chipstände der noch im Spiel befindlichen Teilnehmer:

Eric Drache 785,000
Hasan Habib 593,000
Freddie Ellis 580,000
Jeff Lisandro 524,000
Ville Wahlbeck 472,000
Max Pescatori 401,000
Ivan Schertzer 368,000
Greg ‘FBT’ Mueller 208,000
Daniel Negreanu 191,000
Ray Dehkharghani 141,000
Tim Phan 45,000