In diesem Jahr wird es hinsichtlich der Turnierstruktur Änderungen geben. Die Verantwortlichen gaben bekannt, dass die Spieler für die Events jeweils die dreifache Buy-In-Menge als Startstack erhalten (2008 wurde die zweifache Menge des Buy-Ins ausgegeben).

Beim Main-Event bekommen die Spieler also 30,000 Chips zur Verfügung gestellt. Ausserdem werden -in einigenTurnieren- weitere Blindlevel in die Struktur eingepflegt die das Spiel weiter verlangsamen. Dies soll ein besseres Pokererlebnis ergeben, die Glückskomponente weiter reduzieren und einen Mehrwert für die Spieler darstellen. Allerdings wurden auch die Startblinds erhöht, das reduziert die Vorteile der gestiegenen Chipzahl leider ein wenig.