Auch ein Turnier mit 6,012 Spielern geht irgendwann zu Ende. Das  Stimulus-Special endete mit einem bunt gemixten Final-Table. Vom Profi mit Bracelett bis zum Amateur im ersten Turnier war alles vertreten. Allen gemeinsam war ein garantiertes sechstelliges Preisgeld. Aber natürlich lockte der Sieg und das Schmuckstück.

Mit Steve Sung (Foto) gewann ein junger Profi aus Torrance in Kalifornien. Obwohl dies Sungs erster großer Turniererfolg ist, darf man nicht von einem unbeschriebenen Blatt sprechen. 2008 wurde er Zweiter im WPT Shooting Star Event und Vierter beim WPT Doyle Brunson Classic Championship. Bereits in den ersten drei WSOP-Events schaffte er es bis dicht an die Finaltische … jetzt hat es endlich geklappt und er kassiert weitere $771,106 an Preisgeld.

sung

Hier das Ergebnis:

1. Steve Sung — $771,106
2. Panayote Vilandos — $473,283
3. James Matz — $313,826
4. Larry Sidebotham — $227,254
5. Nathan Mullen — $175,851
6. Daniel Heimiller — $145,009
7. Jeff Oakes — $126,613
8. Phong Huynh — $117,414
9. Danny Fuhs — $114,168