Die 44. WSOP wir vom 29.05. bis  zum 16. Juli 2013 stattfinden. Die Veranstalter sprechen vom „Woodstock of Poker“ … mit Schlamm ist im Rio All-Suite Hotel & Casino aber nicht zu rechnen. Über 49 Sommertage wird es in Vegas rund um die Uhr Poker-Action geben. Der genaue Turnierplan steht zwar noch nicht, riesige Änderungen im Vergleich zu 2012 sind aber nicht zu erwarten. Es werden neben zig Millionen an Preisgeld also ca. 60 Bracelets verspielt und die Cashgames setzen dem Trubel die Krone auf.

Die Series wird von Caesars Entertainment Corp. ausgerichtet. Während die WSOP auch nach dem Black Friday ein Publikumsmagnet ist, gerät Caesars in's Trudeln. Die Aktie hat deutlich an Wert verloren und das Unternehmen hat mehr als 22 Milliarden Schulden angehäuft. Die 70,000 Mitarbeiter in mehr als 50 Casinos weltweit dürften demnächst einen Sparkurs erleben.

Die WSOP als Zugpferd sollte von etwaigen Änderungen allerdings unbehelligt bleiben.