frickeDas erste „preiswerte“ Bracelet-Event lockte 925 Spieler an die Tische und der Preispool wuchs auf $1,248,750. In der Spielermasse waren u.a. Phil Hellmuth, Daniel Negreanu, Jason Mercier, Jeff Madsen, Michael Mizrachi, Alex Kravchenko, Tom Dwan und Andy Black auszumachen.

90 Plätze werden bezahlt und ganze 201 Teilnehmer sind noch im Rennen. Der Sieger wird $262,283 Siegprämie erhalten – für die Highroller dürfte das Bracelet wichtiger sein 🙂 Chancen auf den Sieg haben u.a. noch TJ Cloutier (der ist immer knapp bei Kasse … und wird das Preisgeld pushen indem er das Bracelet  verhökert), Erik Seidel, Josh Arieh und Jeff Lissandro.

Chipleader ist zur Zeit Guillaume Rivet mit 71,200 Chips. Der Kanadier hat aber mit Sorel Mizzi und Jimmi Fricke (Foto) zwei Hochkaliber direkt im Nacken.