Einige  Armbänder waren noch zu verteilen und es haben sich inzwischen Freiwillige gefunden.

Event #54 – $1,000 NLHE

Max Lykov zeigte am Finaltable wie man es als Chipleader machen sollte. Aggressiv die Munition nutzen inkl. korrektem Timing. Damit gewann der Russe sein Bracelet und $648,880 Siegprämie. Insgesamt 2,64 Spieler hatten die letzte Chance auf ein günstiges WSOP-Event genutzt und zum letzten Donkament der Saison geblasen.

Lykov konnte dank des großen Preispools seinen Gesamtgewinn auf über $3 Millionen pushen.

 

Event #56 – $1,500 NLHE

 

Drei Spieler traten zum Endspurt an. Hasan Anter hielt mehr als 50% der im Spiel befindlichen Chips und aus dem Dreikampf wurde sehr schnell ein Zweikampf zwischen Anter und Nemer Haddad. Nach kurzem Duell hatte der Chipleader sein Bracelet und $777,928 sicher während sich Haddad mit $479,521 zufrieden gab.

 

Event #57 – $5,000 PLO hi-lo

352 Spieler hatten sich eingekauft und Nick Binger gewann das letzte Bracelet vor dem Main-Event und eine Prämie in Höhe von $397,073.

Der Bruder vom bekannteren Pro Michael Binger war begeistert und feierte den Triumpf ausgiebig. Im Heads-Up traf er auf David Bach der sich wie erwartet als harte Nuss erwies – am Ende musste sich der Mixed-Spezialist dann aber  geschlagen geben.