Der 21jährige Online-Pro Dan Kelly gewinnt das Shorthanded-Turnier.

Ein hohes Buy-In inklusive beliebter Variante steht für hohes Prestige, pralles Preisgeld und großer Starversammlung. In diesem Turnier gab es kaum „Deadmoney“ und dementsprechend hochkarätig war der Finaltisch besetzt. Kelly setzte sich durch und kassiert $1,315,518!

In diesem Event konnte sich tatsächlich mal der Chipleader bis zum Titel halten. Der aus Maryland stammende Spieler nutzte die Führung um ständig Druck auszuüben und die Gegner vor schwierige Entscheidungen zu stellen.

Kelly spielt Online als „djk123“ und hat in seiner kurzen Karriere schon fast $4 Millionen Preisgeld eingenommen.

Hier der Überblick über den Finaltable:

1. Dan Kelly – $1,315,518
2. Shawn Buchanan   – $812,941
3. Frank Kassela  – $556,053
4. Jason Somerville  – $386,125
5. Mikael Thuritz  – $272,084
6. Eugene Katchalov  – $194,559