praz

 

$515,501 Siegprämie für den Triumph im $1,500 No-Limit-Hold'em und das zweite Bracelet in der Pokerkarriere des 32jährigen Pro's aus England.

Praz Bansi sammelte von 2,091 Konkurrenten die Chips ein und auf 216 Spieler wurden insgesamt $2,824,200 Preisgeld verteilt. In die Geldränge schafften es u.a. David Bach, Antonio Esfandiari und Shaun Deeb.

Am letzten Turniertag hatten noch 23 Spieler Chips und die Chance auf den großen Treffer. Kyle Knecht scheiterte als Shortstack beim Doppeln, Hugh Bell musste einen Badbeat mit AA vs TT ertragen … der Finaltisch bot also alles was das Pokern so faszinierend macht. Hier das Endergebnis:

 

1. Praz Bansi — $515,501
2. Vincent Jacques — $320,913
3. Calvin Kordus  — $223,069
4. David Tuthill  — $160,654
5. Tolmer Berda  — $117,416
6. Donald Offord  — $86,858
7. Hugh Bell  — $65,097
8. David Sands  — $49,409
9. Kyle Knecht  — $37,943