Im vierten Event der Series kommen die Omaha-Fans zum ersten Mal auf ihre Kosten. Mit 818 Registrierungen summiert sich das Preisgeld auf insgesamt $1,104,300.

amnon

 

An den Tischen waren neben George Danzer und Jan von Halle auch die Profis Sorel Mizzi, David Benyamine, Andy Black, Tom Dwan, Barry Greenstein, Jeff Madsen, Phil Ivey, Daniel Negreanu, Mike Sexton, Mike Matusow, David Sklansky, Huck Seed und Dario Minieri zu finden.

Dwan machte wiederum früh Feierabend und das gleiche Schicksal ereilte auch Greenstein, Negreanu und Danzer. 274 Spieler schafften es in den zweiten Turniertag den Oleg Shamardin als Chipleader beginnen darf. Im Verfolgerfeld lauern u.a. David Bach und Amnon Filippi (Foto)