Tag 1A wurde von einem Franzosen dominiert.

137 Teilnehmer registrierten sich für den ersten Starttag und zahlten die £10,000 Eintrittsgeld. Nach ca. 12 Stunden waren noch 62 Spieler mit Chips an den Tischen und tüteten diese für die zweite Runde ein.

Annette Obrestad und Michael Mizrachi hatten keinen guten Tag erwischt und schieden aus. John Juanda und Jason Mercier machten es besser und wahrten die Chance auf's Bracelet. Nicholas Levi konnte an dem Tag scheinbar nichts falsch machen … er sammelte die meisten Chips und ist zur Zeit in der Rangliste ganz oben. Ebenfalls im vorderen Feld mit dabei: WPT-Player des Jahres Faraz Jaka und Bruno Fitoussi.

bsAngetreten und Ausgeschieden sind ebenfalls Vanessa Selbst, Sorel Mizzi, Daniel Cates, Andy Bloch und Scott Seiver. Phil Hellmuth der sich diesmal mit einem Doppeldecker-Bus, dem Pokerface-Song und Lady Gaga lookalikes einen weiteren (peinlichen) Auftritt leistete blieb ebenso erfolglos.

Mit Arnaud Mattern, Nick Schulman, Huck Seed, Vitaly Lunkin und Isabelle Mercier sind noch diverse bekannte Namen an den Tischen zu finden.

Am nächsten Starttag wird der Titelverteidiger Barry Shulman (Foto) antreten … vielleicht gelingt in diesem Event eine Titelverteidigung?