Thomas Marchese konnte sich bis auf den sechsten Platz spielen und baut damit seine Führung im „Player-of-the-Year-Ranking“ vom Cardplayer-Magazine aus.

Für das $10k Pot-Limit-Hold’em-Championship kassierte Kwaysser $617,214. Nachdem er bereits drei Mal in dieser Saison die Geldränge erreichte schaffte er es nun und holte sich sein erstes Bracelet.

Im Feld waren mit Amnon Filippi, Sandra Naujoks, Allen Kessler und Dani Stern viele bekannte Namen. Stern spielte sich sogar bis auf den fünften Platz.

1. Valdemar Kwaysser — $617,214

2. Matt Marafioti — $381,507

3. James Calderaro — $284,845

4. Konstantin Bucherl — $214,106

5. Dani Stern — $161,934

6. Thomas Marchese — $123,264

7. Peter Jetten — $94,394

8. Blair Rodman — $72,754

9. Alexander Kuzmin — $56,404