Ayaz Mahmood gewinnt sein erstes Bracelet und eine Siegprämie in Höhe von $625,682.

Der in Indien geborene spielt hauptsächlich PLO Cashgame in Los Angeles scheint aber auch das NLHE zu beherrschen. Auf dem Weg zum Titel schlug er John Duthie, Nathand Doudney, James Collopy, Kevin Saul, Brian Rast,  Faraz Jaka, Jason Somerville und Moritz Schmejkal aus dem Rennen.

Der Zweikampf gegen Schmejkal (Best of 3) begann mit einem sechsstündigen Match das Mahmood schließlich für sich entscheiden konnte. Auch die zweite Partie dauerte fast fünf Stunden und auch hier gab es das glücklichere Ende für den 38jährigen der damit sein Preisgeld insgesamt auf über 1,3 Millionen Dollar spielte.

1. Ayaz Mahmood — $625,682

2. Moritz Schmejkal — $386,636

3. Jason Somerville — $214,289

4. Alexander Kostritsyn — $214,289

5. Vanessa Rousso — $92,580

6. Faraz Jaka — $92,580

7. Ludovic Lacay — $92,580

8. Kido Pham — $92,580