52 Spieler hatten sich noch am zweiten Tag in den Weg gestellt. Aber Hoai Pham nahm sich sämtliche Chips und freute sich über die Siegprämie in Höhe von $71,424 und die „Handgelenks-Trophäe“. Nun wird der Dealer sich einen Urlaub gönnen … auch eine Art die WSOP zu verbringen 🙂

Pham konnte sich im abschließenden Heads-Up gegen Arthur Vea mit AA durchsetzen … Vea versuchte sein Glück im falschen Augenblick mit 44.

Hier das Endergebnis vom ersten Turnier:

Hoai Pham – $71,424

Arthur Vea – $44,079

Chris Reider – $28.655

Matt Hollinger – $21,047

Patrick Silvey – $15,677

Kent Washington – $11,829

David Villegas – $9,029

Jeffrey Bennett – $6,969

Yuta Motoyama – $5,434