Sebastian Ruthenberg schlägt sich durch ein starkes Teilnehmerfeld und gewinnt sein erstes Bracelet. Hier die Neuigkeiten aus der WSOP im Blitzlicht:

 

phan

 

 

Event #29 – $3,000 NLHE

Die Pros dominieren die Series weiterhin.  Im 29. Turnier konnte nun auch John Phan sein erstes Bracelet ergattern.

 

 

 

 

Das Heads-Up zwischen Phan und Johnny Neckar zog sich über Stunden. Nach über 6 Stunden einigten sich die Spieler auf Preflop-All-Ins ohne die Holecards vorab zu sehen. Das zogen die Duellentan für einige Hände durch … dennoch fand das Turnier noch kein Ende. In der finalen Hand konnte sich Phan dann mit Ah-9s gegen Neckars Qd-Jd durchsetzen. Die Siegprämie betrug $434,789.

 hollink

Event #30 – Rob Hollink gewinnt das $10,000 Limit Hold'em World Championship. Der Holländer konnte in seiner Karriere schon gute Erfolge in der WSOP, WPT und EPT erzielen. Insgesamt summieren sich die Turniergewinne auf über $2 Millionen. Dieser Sieg ist $496,931 wert und natürlich ein Brace ….. 🙂 Der Finaltable war hochklassig besetzt. U.a. musste Hollink sich gegen Andy Bloch und J.C. Tran durchsetzen.

 

 dario

 

Event#31  Dario Minieri gewinnt $528,418 und das erste Bracelett im  $2,500 Six-Handed-NLHE Turnier. Der 23jährige Italiener konnte bereits im letzten Main-Event der WSOP ein gutes Ergebnis erzielen. In diesem Jahr gibt es ein erstes Bracelet – und die Series ist noch lang.

 

 

 

 

 

 luckbox

 

Event #33 $5,000 World Championship Seven Card Stud Hi-Lo
 
Sebastian -Luckbox- Ruthenberg ist Weltmeister.
 
 
 
 
 
 
 
 
Er startete den Final-Table als Chipleader und ließ sich von der geballten Pokerprominenz nicht aus der Bahn werfen. Nach einem langen Heads-Up-Duell gegen Chris -Jesus- Ferguson entschied der Hamburger das Turnier für sich. Über $300,000 Preisgeld + Bracelet +Prestige = SUPER — Herzlichen Glückwunsch
 
 
Quelle: pokerlistings.com / pokernews.com