Das $50,000 World Championship H.O.R.S.E.-Event wurde vom 22. auf den 25. Juni verschoben. Gleichzeitig wurde das „2-7 Triple-Draw Lowball“ vom 25. auf den 22. verlegt. 
 
Das H.O.R.S.E.-Event wurde von den meisten Profis in den letzten Jahren als wichtigstes Event gesehen, da hier Erfahrung in allen wichtigen Pokervarianten erforderlich ist. Durch das hohe Buy-In werden viele „Gelegenheitsspieler“ ferngehalten und das Teilnehmerfeld bleibt übersichtlich – auch hierdurch wird der Glücksfaktor minimiert. Durch die vorgenommene Terminverschiebung hat ESPN nun die Möglichkeit dem Turnier in Sachen TV-Material angemessenen Platz einzuräumen. 
 
quelle: pokerlistings.com