In diesem Jahr können die Pros einige Bracelets einsammeln. Das Event #25 gewann Kenny Tran. In dem $10,000 Heads-Up NLHE Championship-Event kämpften 256 Spieler um Ruhm, Geld und Ehre. Nachdem Tran bereits 11x die Geldränge in den WSOP-Events erreichen konnte, hat es nun endlich mit dem ersten Bracelet geklappt. Der Scheck über $529,056 versüsst einen solchen Augenblick zusätzlich.
 
Im Event #26 schlug sich Barry Greenstein durch ein Feld von 452 Spielern um das Bracelet für das $1,500 Razz Championship zu ergattern. Der 53jährige hat nun insgesamt 3 Bracelets gewonnen. Das Preisgeld ist für den Robin Hood des Pokers zwar zweitrangig, die $158,659 sollten aber trotzdem erwähnt werden.