55 Events in wenigen Wochen … da hagelt es Meldungen über Braceletts, Siegprämien und verpasste Chancen. Hier einige Spots aus den letzten Events:

matt

 

Matt Keikoan gewann das Event #7 ($2,000 NLHE) und kassierte $550,601.

Keikoan konnte bereits 5x die Geldränge in WSOP-Events erreichen, dies war sein erster Final-Table.

 

 

 

rivera

Anthony Rivera gewinnt das $10,000 Mixed Game (Event #8). Das erste WSOP-Mixed-Game Event lockte viele Stars an und auch am Final-Table war Pokerprominenz vertreten (u.a. Sam Farha, Eli Elezra, Tom Dwan und Jeff Madsen). Rivera kam zwar mit wenig Chips an den Tisch, hatte aber einen guten Lauf und kassierte $483,688 + Armband.

 

 

porter

 

Event #9 – das $1,500 NLHE-Six-Handed gewann Rep Porter. Nachdem sich die Spieler am Final-Table nur sehr langsam dezimierten, ging es am Ende sehr schnell und Porter stand als Sieger fest. Das Teilnehmerfeld von 1,236 Spielern bescherte dem 37jährigen Pokerpro eine Prämie von $372,929.

 

 

 

rouhani

Farzad Rouhani startete am Final Table des $2,500 Omaha/Stud Hi-Low Championship (Event #10) als Chipleader und fegte innerhalb von 4 Stunden die Kontrahenten (darunter auch John Cernuto und Michael Mizrachi) vom Tisch. Für den Sieger wurde ein Scheck in Höhe von $232,911 ausgestellt.