Zeitliche Begrenzung für ein Rebuy im Rebuy-Turnier

Es kommt immer wieder vor, dass Spieler nicht genug Bargeld dabei haben. Direkt nach dem verlorenen Stack wurde dann vom Spieler zwar angemerkt: „Ich leih mir etwas von einem Freund“ oder „Ich muss nur schnell zum Geldautomat“, aber das half nicht weiter. Bei nur einer verpassten Hand war ein Rebuy nicht mehr möglich.

Dies hat sich nun geändert.

Nun wird die Rebuy-Regel wie folgt gehandhabt:
Wenn Du direkt nachdem der Stack verloren ging ein Rebuy ankündigst, wird der neue Stack sofort an den Platz gebracht. Man kann dann entweder direkt zahlen oder sich auf den Weg zur Geldbeschaffung machen. Man hat einen gesamten Orbit (Spielrunde) Zeit. Wenn bis dahin der Stack nicht bezahlt ist, werden die Chips wieder entfernt und ein Rebuy ist nicht mehr möglich.

Tja, alles ist geregelt … man muss es nur wissen 🙂

quelle: cardplayer.com