Zwei weitere Bracelets wurden inzwischen ausgespielt.

Das $1,500 Pot-Limit Hold’em gewann Mike Spegal (Foto) an seinem 9. Hochzeitstag. Eigentlich hätte Spegal am Tisch nichts zu suchen gehabt. Er hatte bereits Plätze in einem schmucken Restaurant (Eiffel Tower) reserviert und 2 Tickets für einen Howie Mandel Auftritt. Aber aus dem romantischen Hochzeitstag wurde dann nichts. Glücklicherweise brachte seine Frau Verständnis für das geplatzte Rendezvous auf und Sie feuerte den hart kämpfenden Ehemann lautstark an.

Und ein harter Kampf war es tatsächlich. Schließlich musste sich Spegal im Heads-Up gegen Gavin Smith einen bekannten Profi durchsetzen. Am Ende schlugen seine ATs das Pärchen 5er von Smith. Preisgeld: $252,290

spegal

Event Nummer 5 war das „$2,500 Omaha/Seven Card Stud High/Low 8/OB Event“
Sieger hier: Tom Schneider.

Mix-Turniere mit einem relativ hohen buy-in sind im Regelfall ein „Profi-Spieler-Magnet“. Und auch dieses Event erfüllte die Erwartungen. Einige der weltbesten Spieler traten an und gaben sich letztlich Tom Schneider geschlagen.

Auf der Liste der geschlagenen Profis tauchen Namen auf wie Annie Duke, Chris „Jesus“ Ferguson, David Benyamine, Joh „The Razor“ Phan und Chris Bell. Schneider bekommt zum goldenen Armband die Siegprämie in Höhe von $214,347.

quelle: Cardplayer.com und pokerlistings.com