H.O.R.S.E. und Main-Event bleiben unberücksichtigt.
Während alle anderen WSOP-Events zählen, bleiben diese 2 großen Events für die Auswahl des „Player of the year“ außen vor.

In den Events werden die Top 10% jeweils 5 POY-Punkte erhalten. Weitere Punkte werden nach diesem Schlüssel verteilt:

– für einen ersten Platz erhält der Spieler 100 Punkte
– für einen zweiten Platz noch 75 Punkte
– der dritte Platz ist 60 Punkte wert
– 4. Platz = 55 Punkte
– 5. Platz = 50 usw. usf.

bis zum 27. Platz werden Punkte verteilt (10 Punkte für den 27.). Alle restlichen Spieler, die es in die Geldränge geschafft haben, erhalten noch 5 Punkte.

Wenn am Ende der WSOP 2 Spieler Punktgleich sind, entscheidet die Preisgeldsumme über den Titel.

quelle: cardplayer.com