Nachdem Phil Hellmuth vor einigen Tagen sein 11. Armband gewann, brennt Johnny Chan natürlich auf die Revanche. Und im $1,500 Pot-Limit Omaha Turnier stehen die Chancen gar nicht schlecht.

Es sind nur noch 23 Spieler im Turnier und Chan ist dem Chipleader dicht auf den Fersen – er hält zur Zeit den 3. Platz. Chan ist einer der erfolgreichsten WSOP-Spieler. Er gewann zwei aufeinanderfolgende Main Events (1987 und 1988) und kam insgesamt 35x bei WSOP-Turnieren in die Geldränge. Wenn es Chan in diesem Turnier bis an den Finaltisch schafft, wäre dies der 27. Final-Table! Hier eine Aufstellung von Chan’s bisherigen WSOP-Erfolgen:

* 1985, $1,000 limit hold’em
* 1987, $10,000 main event
* 1988, $10,000 main event
* 1994, $1,500 stud
* 1997, $5,000 deuce-to-seven draw
* 2000, $1,500 pot-limit Omaha
* 2002, $2,500 no-limit hold’em
* 2003, $5,000 no-limit hold’em
* 2003, $5,000 pot-limit Omaha
* 2005, $2,500 pot-limit hold’em

chan
quelle: cardplayer.com