Das $50,000 Buy-In Turnier ist die heimliche Weltmeisterschaft der WSOP. 148 Teilnehmer haben sich gemeldet und der erste Turniertag ist vorbei. 
 
Hold'em, Omaha, Razz, Stud und Stud-Eight or Better werden im Wechsel gespielt. Lediglich der Final Table wird ohne Limit (Hold'em) gespielt, deshalb dauert das Turnier stolze 4 Tage. 
 
Da dieses Event die zahllosen Amateure und Möchtegern-Profis durch das gesalzene Buy-In fernhält, trifft sich hier die Welt-Elite an den Tischen. Neben dem derzeitigen Chipleader Eli Elezra spielen Carlos Mortensen, Phil Hellmuth, Phil Ivey (Foto), Daniel Negreanu und Doyle Brunson ebenfalls ganz vorne mit. 
 
Einige Profis sind –trotz großem Start-Stack– bereits ausgeschieden: Jeffrey Lisandro, Johnny Chan, Gus Hansen, David Benyamine und Sam Farha sind bereits auf die Zuschauerränge verbannt. 
 
ivey