Die Liste namhafter Pro’s ohne WSOP-Erfolg ist lang. Ab heute kann man Elezra aber von dieser Liste streichen. Elezra schlägt sich durch ein 236 Teilnehmerfeld im $3,000 Seven-Card-Stud-Eight-or-Better.

In den letzten Tag startete er als Chipleader. Im restlichen Teilnehmerfeld lauerte aber kompetente Konkurrenz, u.a. David Sklansky, auf die Chance zur Führung. Im Heads-Up graf Eli dann auf Scotty („call this and it’s over baby“) Nugyen. Dieser Zweikampf lief fast über 2 Stunden bevor Elezra dann das Turnier für sich entschied.

Als Preisgeld kassiert er $198,984 aber das ist ja …… man kennt es 🙂

Eli

quelle: cardplayer.com