Sam Tricket hat tatsächlich einen Finaltisch verloren. Es geschehen noch Zeichen und Wunder 🙂

Der Engländer der in diesem Jahr einen gigantischen Lauf hat schied als sechster mit 55 vs 99 von Tepper aus und überließ den Titel der Russin Natalia Nikitina (Foto). Die junge Spielerin hatte am Ende die Chips sämtlicher 188 Konkurrenten gesammelt und kassierte hierfür den Titel und €243,830. nikitia

Die Deutschen Spieler Paulus und Wagner schieden auf den Plätzen 7 und 5 aus und kĂĽrzten den Arbeitstag auf ein erträgliches MaĂź – denn bis zum Titelgewinn dauerte die Veranstaltung stramme 13 Stunden.

Im Heads-Up gegen Alexandre Brivot  – das zwei Stunden dauerte – lag Sie nur knapp vorn und mit einem Double-Up vom Gegner sah es dann sogar schlecht aus. Aber das KartenglĂĽck kehrte zurĂĽck -die nächsten drei All-Ins wurden ĂĽberstanden und die letzten gegnerischen Chips wurden in den Stack integriert. Hier der Finaltable im Ăśberblick:

1. Natalia Nikitina €243,830

2. Alexandre Brivot €174,170

3. Jean-Louis Tepper €113,210

4. Benjamin Pollak €69,670

5. Tobias Wagner €52,250

6. Sam Trickett €43,545

7. Ingo Paulus €34,835

8. Nicolo Calia €26,120

Diskutiere mit uns im Forum: http://www.pokern.com/forum/