Zur Pokeraction in Down Under ist die WPT im Beau Rivage Hotel in Biloxi, Mississipe eine Alternative. Immerhin 208 Spieler kauften sich für $10,000 in das Turnier ein. Nach 6 Blindlevel qualifizierten sich 106 für die nächste Runde.

Der Sieger des Events bekommte eine Prämie in Höhe von $739,486. Dwyte Pilgrim hatte einen Traumstart und konnte seinen Chipstack auf 175k ausbauen. Dicht auf den Fersen waren mit Jonathan Little und Hoyt Corkins zwei erfahrene WPT-Spieler. Neben John Cernuto schieden auch Billy Kopp, Jeff Madsen, Jason Mercier und Eric Baldwin aus.

Am zweiten Tag musste dann das Feld auf 27 Spieler reduziert werden. Während dieses Marathons konnte Jared Jaffee die Führung übernehmen (546k Chips). Im Verfolgerfeld sind u.a. Justin Smith und Hoyt Corkins zu finden. Viele prominente Spieler verloren allerdings auch die letzten Chips: Daniel Negreanu, Josh Arieh, Paul Wasicka, Chad Brown, David Singer, Gavin Smith, Jonathan Little und Matt Stout gehörten dazu.