416 Spieler registrierten sich für's Event und immerhin 151 durften am zweiten Tag nochmals an die Tische. Und 17 gehen in die Runde 3.

Einige Stars blieben in der zweiten Runde auf der Strecke. Annette Obrestad z.B. pushte mit 99 in KK vom Gegner. Benny Spindler konnte seinen Stack dafür kontinuierlich ausbauen. Liz Lieu war zwar die letzte Frau im Turnier, schied aber dann doch kurz vor den Geldrängen aus.

Den besten Tag erwischte Ludovic Lacay. Der Franzose hat mit 1,5 Millionen Chips einen gehörigen Vorsprung (mehr als eine halbe Million Chips!) vor den verbleibenden 16 Verfolgern. Aber die Karten werden ja ständig neu gemischt … und wie viele Chipleader mussten schon enttäuscht in die Zuschauerränge spazieren.