Justin -BoostedJ- Smith gewinnt das High-Roller-Event im Palm Beach Casino, Mayfair.

boostedDas Teilnehmerfeld war übersichtlich – nur 20 Spieler registrierten sich. Das lag sicher auch am hohen Buy-In (£15,000). Hohes Eintrittsgeld + kleines Teilnehmerfeld = wenig DeadMoney durch hochkarätige Besetzung. Neben dem Preisgeld in Höhe von £141,000 darf sich Smith darüber freuen die besten Spieler geschlagen zu haben. An den Tischen waren neben Huck Seed, Bruno Fitoussy, Luke Schwartz auch Frank Kassela und Freddy Deeb zu finden.

Das Heads-Up gewann der 22jährige aus Florida gegen Tony G (£84,600) und Freddy Deeb musste sich mit dem dritten Platz und £56,400 Preisgeld zufrieden geben.