Andrew Frankenberger holt sich den Titel und die Siegprämie in Höhe von $750,000.

Mit seinem ersten WPT-Titel setzt der New Yorker Börsenmakler seinen guten Lauf in 2010 fort. Er konnte bisher fünfmal Geldränge in Turnieren erreichen und hat fast eine Million Dollar an Preisgeldern kassiert.

1: Andrew Frankenberger — $750,000
2: Kyle Wilson — $370,000
3: Tom Lee — $174,772
4: Tom Braband — $109,000
5: Jared Jaffee — $86,000
6: Franco Brunetti — $63,000