Am zweiten Starttag registrierten sich 212 Spieler und die Gesamtzahl liegt bei diesem Event bei 373 Teilnehmern.

Der Rückgang liegt bei beachtlichen 23% aber trotzdem wird der Turniersieger in den Kreis der WPT-Millionäre eingehen (Siegsumme: $1,091,428).

Chris Ferguson, Freddy Deeb, Kathy Liebert, Allen Cunningham, Barry Greenstein und Daniel Negreanu waren am Start. Phil Ivey zog eine besondere Nummer ab: Da Ivey noch anderweitige Verpflichtungen hatte, ging er mit den ersten 2 Händen blind All-In. Er hoffte auf ein frühes Double-Up um dann den restlichen Tag ausblinden zu können. Mit Starthänden 4-3 und 3-2 war dieser Bingo-Move aber nicht erfolgreich und Ivey schied aus.

Ebenfalls auf der Strecke blieben David Williams, Jennifer Tilly, Jean-Robert Bellande und Chris Ferguson.

Immerhin schafften es 246 Spieler in die 2. Runde des Turniers.

 

quelle: cardplayer.com