279 Spieler kauften sich für $10,000 Chips für das Championship Event.

 

Trotz des relativ kleinen Teilnehmerfelds sind über $2,6 Millionen Dollar Preisgeld im Pool und der Turniersieger wird mit $1,009,000 entlohnt.  Im letzten Jahr registrierten sich aber mit 373 Spieler fast ein Viertel mehr Pokerspieler … dieser Einbruch sollte den Organisatoren zu denken geben.

Aus den geplanten 6 Blindlevel für den ersten Tag wurden – bedingt durch das kleinere Feld – 5 und am Ende qualifizierten sich 180 Spieler für den Tag 2. Mit Joe Sebok, Kathy Liebert, Tom Schneider, Carlos Mortensen, Nenad Medic, Barry Greenstein und David Williams gingen bereits in der Startphase des Events viele namhafte Pro's verloren.

 

Steven Begleiter startete am Tag 2 als Chipleader und der 47jährige ließ nichts anbrennen. Er baute seinen Stack auf imposante 426,000 Chips aus und blieb in Führung. Prahlad Friedmann hatte ebenfalls das Glück auf seiner Seite – er spielte sich mit 382,700 Chips auf den zweiten Platz. Am Ende der zweiten Turnierrunde waren noch 73 Spieler mit Chips ausgestattet. Mit Jonathan Little, Nick Schulman, Greg Mueller, Scotty Nguyen und Daniel Negreanu hatten auch die Railbirds noch einige Lieblinge im Rennen.

 

Für den 3. Tag waren die Geldränge (27 Plätze werden bezahlt) das Ziel. Es dauerte lediglich 4 Blindlevel bis die Bubble platzte. Daniel Negreanu verlor im Lauf des Tages mit einem Fullhouse gegen ein besseres Fullhouse die letzten Chips auch Scotty Nguyen und Johnathan Little gingen leer aus.

 

So starten die 27 Spieler in den Geldrängen die nächste Runde:

 

 

1

Todd Terry

850,000

2

Kevin Schaffel

728,000

3

Steven Begleiter

617,000

4

James Mackey

609,000

5

Eugene Katchalov

592,000

6

Bob Lauria

534,000

7

Toto Leonidas

456,000

8

Sam Stein

452,000

9

Prahlad Friedman

451,000

10

Matt Marafioti

388,000

11

Tony Gargano

342,000

12

Matt Widdoes

312,000

13

David Demanski

300,000

14

Thu Nguyen

277,000

15

Mike Krescanko

277,000

16

Sergei Veytser

255,000

17

Kia Mohajeri

215,000

18

Eric Hershler

180,000

19

Vigen Manukyan

168,000

20

Steven Chao

164,000

21

Carter King

119,000

22

Richard Sciuto

108,000

23

Stan Jablonski

92,000

24

Peter Rho

80,000

25

Salvatore DiCarlo

$18,285

26

Bryan Devonshire

$18,285

27

Nick Schulman

$18,285