Die Experten rechneten mit weiteren Verlusten der WPT Enterprises für das 2. Quartal 2008 und wurden bestätigt.

Im abgelaufenen Quartal machte die Firma $3,9 Millionen Verlust.  Die Investitionen in den asiatischen Raum bringen noch keinen Profit und die Wechsel der TV-Stationen machten sich ebenfalls negativ bemerkbar.

Die WPTE befindet sich seit ca. 2 Jahren in einer Neustrukturierung. Der Geschäftsführer Steve Lipscomb erwartet erst für 2009 schwarze Zahlen.

 

quelle: pokernews.com