Es dauerte 108 Hände bis sich – mit Erik Seidel – der erste Spieler vom Finaltisch verabschieden musste.

Lange Zeit sah es nach einem Start-Ziel-Sieg für den Chipleader Faraz -the toilet- Jaka aus … aber als es zum Heads-Up Jaka vs Gomes kam, war Jaka bereits eine Million in Chips hinten. 43 Hände dauerte der Zweikampf, dann lief Jaka mit A7 in AJ und musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Der Brasilianer

Alexandre Gomes durfte sich über den erkämpften Titel und $1,1 Siegprämie Millionen freuen.

Hier das Endergebnis mit Preisgeld:

1. Alexandre Gomes – $1,187,670
2. Faraz Jaka – $774,780
3. Justin Smith – $464,870
4. Alec Torelli – $271,165
5. Christopher Sonesson – $203,385
6. Erik Seidel – $164,640