Kurz vor der WSOP fand in Barcelono noch ein WPT-Event statt. Immerhin 252 Spieler registrierten sich für 5,300 Euro und Casper Hansen sichert sich den Titel und die Siegprämie ($655,720). Im Teilnehmerfeld waren -wie immer- namhafte Pro's zu finden. Juha Helppi, Carlos Mortensen, Annette Obrestad, Antonio Esfandiari und Patrik Antonius sorgten für eine starke Konkurrenz.
 
Antonius und Obrestad saßen zeitweise nebeneinander und umkämpften einige Pötte. Antonius konnte sich zwar länger als Obrestad im Turnier behaupten, musste sich aber schliesslich als 22. geschlagen geben. Carlos Mortensen und Antonio Esfandiari schieden früh aus und nutzten die gewonnene Freizeit für's Sightseeing in Barcelona.
 
 
quelle: pokernews.com