Eines der größten WPT-Events hat begonnen und David Singer (Foto) konnte den ersten Tag als Chipleader beenden. 
 
sing 
 
Insgesamt registrierten sich 665 Spieler und zahlten das Buy-In von $10,000. Für dieses Eintrittsgeld gibt es nun die Chance einen Teil vom Preisgeld in Höhe von $6,384,000 zu kassieren. Der Turniersieger wird im Kreis der Pokermillionäre begrüsst. 
 
Durch die hohe Spielerzahl gab es zu Turnierbeginn Platzprobleme. Diverse Spieler mussten auf Tische ausserhalb des eigentlichen Spielsaales ausweichen. Shorthanded-Table wurde für die Fullring-Phase zweckentfremdet und so wurde es an einigen Tischen unangenehm eng. Am Ende des Tages wurde es dann geräumiger – nur 450 Spieler qualifizierten sich für den zweiten Taq. 
 
 
quelle: cardplayer.com