Am zweiten Tag wurden die Geldränge erreicht und 36 Spieler qualifizierten sich in die nächste Runde.

Angetreten waren 145 Spieler mit  Hoffnung auf Bounty, Preisgeld und Titel. Auf 20 Profis war noch Kopfgeld ausgesetzt und 16 Prämien wurden tatsächlich kassiert.

T.J. Cloutier, Eli Elezra, Annie Duke, Jennifer Harman, Jonathan Little, Gvin Smith, Freddy Deeb, Howard Lederer und auch Daniel Negreanu verloren „Chips und Kopf“. Hoyt Corkins, Kathy Liebert, Joe Sebok und Paul Wasicka versuchen das Kopfgeld auch am Tag 3 zu verteidigen.

Hier die führenden Spieler inkl. Chipstand:

Michael Kamran: 570,500
Tony Behari: 548,000
Chris Moore: 539,500
Daniel O'Brien: 478,000
John Monnette: 459,000
Tyler Cornell: 425,000
Kathy Liebert: 405,000
Chau Vu: 315,500
Steve Dempsey: 302,500
Paul Wasicka: 297,000