Die Kahnawake Gaming Commission hat vom Stand der Untersuchungen nach den Betrugsfällen berichtet. 
 
Demnach ist der Audit über das Geschäftsgebaren von Absolute Poker kurz vor Fertigstellung. Sobald dieser Bericht vorliegt, wird die Kommision über die weiteren Schritte entscheiden. Details werden erst nach Abschluß bekannt gegeben. Man möchte mit Vorabinformationen nicht das Prüfergebnis gefährden bzw. beeinträchtigen und wartet deshalb auf den Bericht der für den 07.12. terminiert ist. 
 
Zeitgleich läuft bei Absolute Poker eine firmeninterne Auditierung, der Pokeranbieter ist zur Zeit sehr um Wiedergutmachung bemüht. Die Sicherheitsvorkehrungen werden publiziert und die Altkunden bekommen telefonische Promo-Angebote.  
 
Es ist zu vermuten, dass viele potentielle Spieler das Untersuchungsergebnis abwarten. Ob sich der Anbieter von dem Pokerskandal erholen kann, entscheiden dann die folgenden Wochen. 
 
quelle: pokernews.com / pokerlistings.com