Die großen Pokeranbieter rekrutieren weiterhin Spieler für die Teams. Full Tilt Poker ist sich mit Jason Calacanis und Andreas Torbergsen einig geworden.

Torbergsen ist Norweger und macht als „skjervoy“ die virtuellen Tische hauptsächlich beim PLO unsicher. Hier konnte er bereits über eine Million Dollar an Gewinn verbuchen. Fast zeitgleich startet der junge Pro als Trainer bei Cardrunners und wird dort in den CoachingVideos die PLO-Sparte aufwerten.

jasonJason McCabe Calacanis (Foto) ist 40 Jahre alt. Der Amerikaner konnte als Internet-Unternehmer ein Vermögen verdienen. Mit der Seite Mahalo.com unterhält er monatlich mehr als 9 Millionen Besucher. Er ist ein gut spielender Pokeramateur der sowohl Online als auch im Real-Life ein großes soziales Netzwerk hat.  Davon wird Full Tilt sicher gerne profitieren.