In den letzten 7 Tagen wirbelte ein kanadischer Highroller mit dem Nick „XWINK“ bei Full Tilt über die PLO-Tische. Seine Identität ist noch unbekannt. Er soll zwischen 20 und 30 Jahre alt sein und in Vancouver leben. An den $500/$1,000 PLO-Tischen spielte er gegen die Sharks und gewann $2 Millionen.

Tableselection scheint er ähnlich zu vernachlässigen wie Isildur1. Seine Gegner waren u.a. Phil Ivey, Patrik Antonius, Tom Dwan, Scott Palmer, Andreas Torbergsen und David Benefield.

Mit Cole South setzte dann ein Downswing ein … South konnte eine halbe Million gewinnen und XWINK verlor im Anschluss weitere $500k. Zur Zeit liegt er noch mit $1,3 Millionen Gewinn vorne … mal sehen in welche Richtung das Pendel weiter ausschlägt. Die Bankroll-Entwicklung ist auf alle Fälle imposant … von $4k auf $2 Millionen und zurück auf $1,3 Millionen.

Von den Micros in die Highstakes? :

http://www.pokern.com/full-tilt-poker/