blomUm Isildur1 kreisten in den letzten Wochen einige Gerüchte. Seine Spielpause sollte u.a. mit dem Auftauchen seiner Intimfeinde von Cardrunners (insbesondere Brian Hastings) bei PokerStars im Zusammenhang stehen. Es wurde über seinen Ausstieg bei Stars spekuliert aber nun ist der junge Schwede wieder an die Tische zurückgekehrt. Nach einigen kleineren Sessions im Lauf der letzten Woche in denen er leichte Verluste hinnehmen musst, drehte er am Wochenende auf. Vielleicht hat er die Spielpause für ein ausgiebiges Trainingscamp genutzt?

An den PLO-Tischen gewann er 1,5 Millionen Dollar. Mit Phil Galfond hatte er ein sehr prominentes Opfer der 420k an den Skandinavier verlor aber auch Brian Townsend und FakeLove888 (Patrik Antonius?) ließen Federn bzw. Geld.

Galfond gab vor einigen Tagen übrigens seinen Ausstieg bei Bluefire-Poker bekannt. Die Coaching-Seite die er mit aufbaute wird also in Zukunft ohne den beliebten Highroller auskommen müssen. Immerhin dürfen sich die Kunden auf die letzten vier angekündigten Videos freuen. Ausserdem bleiben die bereits fertigen 150 Videos natürlich im Bestand.

Natürlich pausiert Isildur1 nach einem solchen Heater nicht. Direkt am Montag ging es weiter … dieses Mal aber schlug der Downswing zu. Er verlor nach einigen 1000 Händen $774 und am Dienstag weitere 100,000. Die Railbirds werden in den nächsten Tagen bestimmt noch auf ihre Kosten kommen.