In den letzten Monaten lief es an den Pokertischen nicht gut für das Online-Phänomen Dwan. In den Statistiken war er mit über $1 Million Verlust der größte Verlierer 2008.

Aber ein Downswing ist reine Nervensache und Dwan zeigte hier keine Schwäche. In einer grandiosen 14-Stunden Session bei PokerStars und Full Tilt  gewann er nun sagenhafte $850,000. 

Damit ist er fast aus den roten Zahlen raus …. es fehlt noch die Kleinigkeit von $292k. Für aktuelle Dwan-Verhältnisse also ca. 15 Minuten Spielzeit.

An dem Comeback war u.a. Phil Ivey beteiligt. Er verlor innerhalb von nur 15 Händen 2 Stacks ($200k) an den PLO-Tischen an durrrr.