vikblomTerje Augdal ist seit 2007 in den High-Stakes-Kreisen bekannt. In dem Jahr gehörte er zu den großen Abräumern und in diesem Jahr rückt er durch das Duell gegen Viktor Blom in das Rampenlicht.

Der Norweger startete das Match mit AK und gewann einen großen Pot vs Pocket-Tens. Blom gab dann aber Gas und führte bereits nach 300 Händen mit 22,5k. Der Schwede baute seinen Vorsprung immer weiter aus und  Augdal hatte schließlich seine gesamte restlche Munition am Tisch, konnte also nicht mehr nachladen. Einige Tausend Dollar gewann er dann zurück. Es blieb allerdings beim kurzen Aufbäumen denn  nach 1561 Händen nahm Blom die letzten Chips durch einen Coinflip in Besitz.

Damit wurde ein weiteres Duell vorzeitig beendet und Isildur1 verbesserte seine Showdown-Bilanz auf 8 Siege denen nur 2 Niederlagen gegenüberstehen. In den Duellen verdiente er bereits $650k. Mit dem Geld des Norwegers wird Blom sicher in den nächsten Tagen die High-Stakes-Tische von Stars besuchen.