Sunday Million von Pokerstars hält sich tapfer …
trotz Full-Tilts-Online Poker Series (FTOPS III) konnte das Sunday-Million 6,637 Teilnehmer verbuchen. Dies ergab wie schon in der letzten Woche einen Preispool von über $1,3 Millionen. Pokerpro Scott „emptyseat88“ Fischman schaffte es bis auf den 12. Platz und flog dann mit einem Paar 8er aus dem Turnier (passend zum Nick). Charlie Braun holte sich den Turniersieg und $136,006.

Ultimate Bet ist mit dem $200K Guar weiterhin im Sinkflug. An diesem Wochenende kauften sich nur 858 Spieler in das Turnier ein (letzte Woche: 924). Dies ergab ein Overlay von $28,400 – vielleicht sind die FTOPS III Auslöser? Die Zeit wird’s zeigen.

Bodogs $100K Guar hatte 918 Teilnehmer und ein kleines Overlay von $8,200. Warten wir mal die Entwicklung ab.

Full Tilt Online Poker Series III – No-Limit Holde’em Main Event

Für die 10 Events garantiert Full-Tilt einen Preis-Pool von $3,4 Millionen! Overlay hat es bisher nicht gegeben und das Juwel der Serie, das $1,5 Million Guar No-Limit-Hold’em Main Event, hatte natürlich mehr als genug Teilnehmer. Für $500 kauften sich 3,217 Spieler ein und bildeten damit eine Gesamtsumme von $1,608,500. ITM waren die Plätze ab 459 und dazu gehörten auch Full-Tilt-Spieler wie Mark Vos, Chris Ferguson, Paul Wolfe und Layne Flack. Das bekannteste Gesicht am Final-Table? Mit Robert Williamson III (Miss Lulu) gewann ein PokerPro $89,271.75 und zeigte wieder einmal: Poker ist nur auf kurze Sicht ein Glücksspiel.

Ach, der Gewinner des Events: Alec „traheho“ Torelli. Er erhält einen speziellen FTOPS-Avatar für einen anständigen Auftritt an den Online-Tischen und last but not least eine kleine Siegprämie in Höhe von $288,001

quelle: cardplayer.com