Die Online-Weltmeisterschaft des Marktführers wird von den Turniergrindern sehnsüchtig erwartet und ist fester Bestandteil des Spielkalenders. PokerStars hat nun den detaillierten Zeitplan veröffentlicht, die Spieler können nun in die Feinplanung gehen und sich über Satellites günstige Packages erspielen.

Gespielt werden vom 07.09.14 bis 28.09.14 insgesamt 66 Events die mindestens 40 Millionen US-Dollar Preisgeld garantieren. Sämtliche Formate sind natürlich berücksichtigt und die 4-max, 6-max und Heads-Up-Events werden mit verschiedenen Buy-Ins angeboten. Das niedrigste Buy-In beträgt $109 – Spieler mit kleinerer Bankroll sollten sich deshalb über Satellites in das Getümmel stürzen.

Höhepunkt der World Championship of Online Poker ist natürlich das Main-Event mit einem Buy-In von $5,200. Für diese Investition werden stattliche $10 Millionen an Preisgeld garantiert und zum ersten Mal in der Geschichte der WCOOP wird das Finale des Main-Events live gestreamt. Das Spektakel könnte durchaus die Internetleitung zum Qualmen bringen, moderiert wird die Action von Joe Stapleton und James Hartigan.

Neben der Masse an Satellites gibt es auch eine sogenannte „Protegé Promotion“. Hier werden insgesamt 4 Plätze in das Main-Event ausgespielt, die Sieger erhalten allerdings nicht nur das Buy-In sondern auch ein spezielles Coaching für das Event.