Die Turnierserie mit den kleinen Buy-Ins erfreut sich größter Beliebtheit. Die nächste Auflage war deshalb so sicher wie ein Amen in der Kirche.

Am 15. November beginnen 10 Tage voller Turnieraction. In 100 Events darf man sich für kleines Geld ($0,11 bis $22 Buy-In) einkaufen. Insgesamt garantiert PokerStars den Spielern $4 Millionen an Preisgeld. Für das Main-Event wurde – wie üblich – eine weitere Million reserviert.

Trotz vertretbarem Buy-In ($22) ist bei dem Höhepunkt der Series kaum mit einem Overlay zu rechnen. Im letzten Jahr zeigten mehr als 65,000 Spieler Interesse an der Siegprämie in Höhe von $150k.

In der Serie werden sämtliche beliebte Pokervarianten gespielt. Zusätzlich zur Variante sorgen Turbo-, Rebuy-, Shootout- und Knockout-Formate für Abwechslung. Der komplette Spielplan der  Micro Million III ist auf der Webseite von PokerStars zu finden. Viel Glück!