Die Highroller-Turniere sind zwar sehr unterhaltsam, haben aber mit Pokern als Volkssport wenig gemein. Für den Otto-normal-Spieler eignen sich viel eher Angebote wie die Micro-Millions von PokerStars.

Hier ist der Geldeinsatz für den Einzelnen marginal aber die mögliche Gewinnsumme imposant. Für alle Beteiligten steht jedoch der Spaß am Spiel und der Wettbewerb mit anderen Spielern im Vordergrund. Der Optimalfall für unser Lieblingsspiel 🙂

PokerStars startete die Micro-Millions erstmals im März 2012 und hatte damit einen Volltreffer gelandet. Die Low-Stakes-Spieler treffen auf Profis und durch die Glückskomponente/Varianz ist im Turnier für die Amateure vom Erreichen der Geldränge bis zum Millionengewinn alles möglich.

Schon bei der ersten Series verteilte der Anbieter 5 Millionen Dollar an die Teilnehmer. Bereits bei der zweiten Ausgabe der Event-Reihe wurden die fünf Millionen im Preispool spielend überschritten. Beim dritten Anlauf lag die Ausschüttung bereits bei über $8 Millionen und für die anstehende 4. Version wird diese Marke sicher erneut überschritten.

In mehr als 100 Events sollte jeder Spieler seine Lieblingsvariante entdecken und spielen können. Selbst diejenigen unter uns, die mit wenig Freizeit hantieren, haben durch die neuen Zoom-Turniere die Möglichkeit auf einen (Poker-)Quickie 🙂

Hier ist der vollständige Turnierplan zu finden:

Turnierplan

Stars bietet per Klick auf Qualifikation einen schnellen Zugriff auf passende Satellites.

Im Pokern.com-Forum sind  außerdem zwei Freerolls zu den großen Zoom-Turnieren zu finden. Insgesamt werden 50 Tickets verteilt. Auf geht‘s 🙂