Die World Championship of Online Poker (WCOOP) wird von Poker Stars mit großem Aufwand beworben.

Vom 04. bis zum 16. August werden spezielle Satelliten zu den WCOOP-Events gespielt und PokerStars gibt zusätzliches Geld in Form von Turniertickets in den Preispool. Mike Jones (Pokerroom-Manager) weist auf den Namen „WCOOP Extreme Satellites“ hin. In Anlehnung an die altbekannten „Extremsportarten“ soll durch den Namen der unglaubliche Mehrwert klar herausgestellt werden.

Die Extreme-Satellites sind nicht für einzelne Events konzipiert. Stattdessen können die Spieler unterschiedliche Buy-In-Tickets erspielen ($109, $215, $320, $530, $1,050, $2,100 und $5,200). Hierdurch sind die Gewinner flexibel und können sich ein passendes Event auswählen. Eine komplette Liste über die Satelliten ist unter wcoop.com zu finden.

Die WCOOP beginnt am 05. September und wird über 45 Events laufen. Insgesamt werden $40 Millionen an Preisgeldern garantiert. Als größter Online-Pokeranbieter hat Poker Stars den Ehrgeiz diese Turnierserie als größtes Online-Event zu etablieren – mit sochen Werbeaktionen wird's klappen 🙂