Der Marktführer feierte vor 18 Monaten die 10 Milliardste Hand – nun sind es bald 25 Milliarden gespielte Pokerhände.

Dieses Ereignis nutzt der Anbieter natürlich für entsprechende Werbeaktionen. Es gibt einen 25% Reload-Bonus und ab der 24,850,000. Hand gibt es Geldpreise. Jede Millionste Hand bringt von diesem Zeitpunkt ab an einen Geldpreis für die beteiligten Spieler am jeweiligen Tisch – die Gewinnsumme variiert je nach gespieltem Limit und auch der Spieler-VIP-Status wird in die Berechnung mit einbezogen. Auf dem Weg zum Meilenstein werden also an 150 Tischen Geldgewinne ausgeschüttet.

Der Gewinner der historischen „25 Milliardsten Hand“ wird ganze $100,000 zusätzlich kassieren. Zu diesem „Hauptgewinn“ packt PokerStars noch ein EPT Monte Carlo Package und ein Caribbean Adventure Package dazu. Und wenn schon die Spendierhosen angezogen sind, ergänzt Stars noch mit einem WSOP Main-Event Paket und dem Eintritt in das jährlich stattfindende World Championship of Online Poker Main-Event. Dadurch beträgt die Gewinnsumme für den Glückspilz $150,000 !

Damit sich die Mitspieler am Tisch mitfreuen und nicht vor Neid den Stecker aus der Wand ziehen, werden auf den restlichen Tisch weitere $100,000 auf die Spieler verteilt.

Auch die Turnierspieler sollen nicht leer ausgehen. Deshalb werden die garantierten Preisgelder der großen Sonntagsturniere auf $1,25 Millionen beim Warm-Up und auf $2,5 Millionen beim Sunday Millions angehoben.

Weitere Details und Informationen zum „Hände-countdown“ gibt es beim Anbieter – der Countdown der letzten 40 Millionen Hände hat begonnen ^^