hansenDie Aussicht auf die eingefrorenen Full-Tilt-Millionen sorgt für mehr Action an den High-Roller-Tischen. Gus Hansen (Foto) ist unter dem Nick „broksi“ an den PLO $200/$400-Tischen auf Stars gesichtet und lt. Gerüchteküche treibt dort Tom Dwan als „patpatman“ ebenfalls sein Unwesen. Daniel Cates nahm als „wooki3z an den Spielen teil. Da auch Ilari Sahamies bereits seit einiger Zeit wieder seine Orbits spielt, ist die alte Highroller-Crew so gut wie vereint.

Im Juli konnte EiriAbu das beste Ergebnis für sich verbuchen. Der Ire spielte in 22,758 Händen stattliche $725,390 in seinen Account. Der Online-Pro hat seinen Jahresgewinn damit auf 3,4 Millionen gepielt – Respekt! Sahamies (Ilari FIN) spielte nur halbsoviele Hände und kassierte mit $706k ebenfalls einen beachtlichen Gewinn … ein effizienter Finne 🙂

Größte Verlierer im Juli: Phisherman36 (-$683k) und Ben86 (-$572k). Der Extrem-Multitabler Rui Cao muss sein Rakeback im Juli mit $211k Verlust verrechnen. Leider hat es in diesem Monat auch „thecortster“ erwischt – hier summierten sich in 8,464 Händen $129k Verlust. Cortster hatte im Juli innerhalb von 48 Std. 140k verloren, das Ergebnis für den Juli hätte also auch dramatisch schlimmer ausfallen können.